Wohnzimmer vorher

Das war mal mein Wohnzimmer – vor Feng Shui. Es war sehr unruhig, zusammengestückelt, das Bücherregal immer unordentlich und der braune Schrank viel zu dominant. Wir haben auf dem Sofa immer mit dem Rücken zum Fenster gesessen, das war echt unangenehm, denn unser Urbedürfnis nach Schutz war hier ständig in Alarmbereitschaft und dadurch konnten wir hier nicht entspannen.

Nachher

Nach meiner Feng Shui Ausarbeitung erstrahlt das Wohnzimmer in neuem Glanz! Ich habe das Sofa gedreht, jetzt haben wir eine schützende Wand im Rücken und einen freien Blick in den Raum. Den braunen Schrank habe ich ersetzt durch ein niedriges, abgerundetes Regal, in dem dann die Bücher ihren Platz fanden, die uns wichtig sind und die wir auch immer wieder gerne in die Hand nehmen. Mit dem runden Tisch, dem Bodenkissen und dem Zeitschriftenkorb wirkt der Raum gleich harmonischer. Die Wandfarbe, die Sofakissen in Blau, Grün und Türkis stellen eine Verbindung zum Element Wasser und Holz her und verbinden uns mit dem Raum. Pflanzen und ein frischer Blumenstrauß bringen gleich auch noch viel mehr Energie in den Raum.

Fazit: Wir verbringen hier viel mehr Zeit miteinander und fühlen, dass wir viel besser abschalten können, dass wir auf dem Sofa richtig auftanken und einfach Wohlgefühl pur erleben.